Aktuell

Grundbildungskurse des Bayerischen Volkshochschulverbands

Kursliste des Bayerischen Volkshochschulverbands für die Aus- und Weiterbildung im Bereich Grundbildung.

Zur Kursliste


Arbeit dank Bildung - Weiterbildungsoffensive für Personen in der Sozialhilfe

Erwachsene in der Sozialhilfe haben eine Chance zur beruflichen Integration, sofern sie sich gezielt weiterbilden können. Die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) und der Schweizerische Verband für Weiterbildung (SVEB) lancieren deshalb eine Weiterbildungsoffensive mit dem Ziel den Betroffenen den Weg in den Arbeitsmarkt zu öffnen. 

Ziel der Weiterbildungsoffensive ist es, Bezügerinnen und Bezügern von Sozialhilfe ohne genügende Grundkompetenzen und ohne abgeschlossene Berufslehre die Möglichkeit zu geben, sich nach ihren individuellen Voraussetzungen und ihrer Eigenmotivation weiterzubilden.

Die Initiative wird durch den Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben unterstützt.

Weitere Informationen


Beitrag von Bildung Schweiz sensibilisiert zum Thema Illettrismus

Eine Kursleiterin des Vereins Lesen und Schreiben Bern und ein ehemaliger Teilnehmer berichten über Lehr- und Lernerfahrung und über das Phänomen Illettrismus.

Zum Beitrag


„Einfach besser!... am Arbeitsplatz“

Unter diesem Titel fördert der Bund Weiterbildungen im Bereich Grundkompetenzen, die auf die Arbeitsplatzherausforderungen zugeschnitten sind. Unterstützt werden Massnahmen zum Erwerb von arbeitsplatzbezogenen Grundkompetenzen, die im Rahmen des Weiterbildungsangebots von Branchenfonds oder Organisationen der Arbeitswelt geführt werden oder als firmeninterne Weiterbildung angeboten werden.

Weitere Informationen


Forschungsprojekt ENLIVEN untersucht Professionalisierung der Basisbildung

Die Basisbildung in Österreich unterliegt der Professionalisierung. Aktuelle Aufgaben beinhalten eine stärkere Vernetzung zwischen Lehrenden, die Etablierung einer Berufsvertretung und die Herausarbeitung der Kompetenzen, die gute Basisbildung ermöglichen. Das internationale Forschungsprojekt ENLIVEN begleitet diesen Entstehungsprozess. Die Resultate des Forschungsprojekts sind gewiss auch für den schweizerischen Kontext von Relevanz.

Weitere Informationen


Offener Onlinekurs zu digitalen Werkzeugen für ErwachsenenbildnerInnen

EBmooc ist der erste offene Online-Kurs für die Erwachsenenbildung in Österreich. In einem Kurs von sechs Wochen Dauer (Gesamtumfang: 18 Stunden) konnten sich Lehrende und TrainerInnen, BeraterInnen und BildungsmanagerInnen wichtige Grundlagen und Werkzeuge der digitalen Erwachsenenbildung mit dem Internet aneignen. Der Onlinekurs ist kostenlos. Ergänzend zum Selbststudium gibt es in der begleiteten Form auch Foren, Online-Meetings (Webinare) und Begleitgruppen zum Austausch mit anderen Interessierten.

Weitere Informationen


Basisqualifizierung im Bereich Alphabetisierung und Grundkompetenzen

Die Fortbildung „Basisqualifzierung Alphabetisierung und Grundbildung“ wurde vom Deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Verbundprojektes ProGrundbildung unter wissenschaftlicher Begleitung entwickelt und erprobt. Der Lehrgang umfasst sechs Module, Praxisaufgaben und Kolloquium mit Einführung in die Methode Erfolgsteam. 

Weitere Informationen zu den Kursangeboten


Online-Schulungen zu den DVV-Rahmencurricula Lesen und Schreiben

In Form von Wikis werden die Rahmencurricula Lesen und Schreiben des Deutschen Volkshochschul-Verbandes mit ihren Praxismaterialien und die vorgeschaltete Alpha-Kurzdiagnostik vorgestellt. Die Schulungen sind in Module und Lerneinheiten untergliedert.

Link zu den Online-Schulungen des DVV-Rahmencurricula Lesen und Schreiben


"Einfach besser" am Arbeitsplatz

Digitalisierung, Automatisierung und neue Organisationsprozesse verändern die Anforderungen an Mitarbeitende. Damit diese den Anschluss nicht verpassen und im Erwerbsleben verbleiben können, unterstützt der Bund ab kommendem Jahr gezielte Weiterbildungen zur Stärkung von Grundkompetenzen am Arbeitsplatz, die die Teilnehmenden motivieren sollen, weitere Angebote zu nutzen. Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI hat einen entsprechenden Förderschwerpunkt lanciert.

Weitere Informationen


Die kontinuierliche Weiterbildung legt an Bedeutung zu

Laut einer Studie des BFS gewinnt die berufliche Weiterbildung in Bevölkerung und Unternehmen zunehmend an Bedeutung. 63 Prozent der Schweizer Bevölkerung absolvierten 2016 eine Weiterbildung. Dies entspricht einer Steigerung von 5 % gegenüber 2011 (Zeitpunkt der letzten Erhebung). 89% der Unternehmen unterstützen die kontinuierliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter (+6%). Vor allem gut ausgebildete Arbeitnehmende nehmen Weiterbildungsangebote in Anspruch: 81 % der Absolventinnen und Absolventen verfügen über einen tertiären Bildungsabschluss, während es bei denjenigen ohne Hochschulabschluss nur 40% sind. Dies unterstreicht die Relevanz von Massnahmen zur Förderung der Chancengleichheit bei den Zugängen zur Weiterbildung und zum lebenslangen Lernen, welche insbesondere auch im Bereich Grundkompetenzen ansetzen müssen.

Weitere Informationen


Förderschwerpunkt "Grundkompetenzen am Arbeitsplatz" - 4. Nationales Fördertreffen der Berufsbildung

Am 13. November 2017 wurde durch Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann das vierte Nationale Spitzentreffen der Berufsbildung einberufen. Die Diskussion zum Leitbild «Berufsbildung 2030» richtete ihr Augenmerk insbesondere auf neue Anforderungen, die der Arbeitsmarkt von morgen an Fachkräfte und Unternehmen stellt. Vor diesem Hintergrund wurde auch der Förderschwerpunkt Grundkompetenzen am Arbeitsplatz (siehe oben) lanciert.

Weitere Informationen


Bericht zu Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt

Der Bundesrat verabschiedete am 8. November 2017 den Bericht zu den Auswirkungen des digitalen Wandels auf den Arbeitsmarkt. Laut dem Bericht befindet sich der Arbeitsmarkt in einer sehr guten Ausgangslage und wird durch eine gezielte Verbesserung der Rahmenbedingungen von der Digitalisierung profitieren. Massnahmen sind unter anderem im Bildungsbereich – gerade auch im Bereich Förderung der Grundkompetenzen - nötig. Zudem wird eine Flexibilisierung der Sozialversicherungen geprüft.

Weitere Informationen


Benefiz-Anlässe von Soroptimist International Switzerland

Verschiedene Sektionen der Soroptimistinnen organisieren dieses Jahr Anlässe zugunsten des Schweizer Dachverbands Lesen und Schreiben. Mit den Einnahmen aus diesen Anlässen können Kursteilnehmerinnen von Lese- und Schreibkursen in finanziell prekärer Situation unterstützt werden. Hierbei handelt es sich um ein gemeinsames nationales Projekt von Soroptimist International Switzerland und dem Dachverband Lesen und Schreiben.

In den nächsten Tagen und Wochen stehen ein Filmabend und zwei Benefizkonzerte auf dem Programm.

Filmsoirée am 19. Oktober 2017 in Bern

Benefizkonzert am 05. November 2017 in Meilen

Benefiz-Adventskonzert am 03. Dezember 2017 in Zürich


Partizipative Forschung in der Basisbildung

Das Kollektiv In.Bewegung stellt eines der ersten Partizipationsforschungsprojekte im deutschsprachigen Raum vor: Abkehr von der "Be-forschung" und gegen das Konzept des "Bildungsdefizits".


„Adult Literacy“: Impulse von der EPALE-Diskussion

Auf der europäischen Plattform EPALE fand eine offene Online-Diskussion zum Thema „Literacy“ statt. Diskutiert wurde, welche Faktoren einer nationalen Policy zur Förderung der Literalität beitragen. Weiterführende Informationen können dem lesenswerten Beitrag des Magazins Erwachsenenbildung entnommen werden.


"Basisbildungsbedarf ist gesellschaftliches, kein individuelles Versagen"

Bildungswissenschaftlerin Monika Kastner äussert sich in einem Interview des Magazins Erwachsenenbildung über das Selbstbild und die öffentliche Darstellung von Erwachsenen mit einem Bildungsbedarf. Sie unterstreicht den wichtigen Einfluss eines unterstützenden Umfelds und fordert, die Sicht nicht auf Defizite, sondern auf persönliche Weiterentwicklung zu richten.


"20 Minuten" Live-Chat zu Lesen und Schreiben

Die Expertin Elisabeth Zellweger (Geschäftsleiterin des Vereins Lesen und Schreiben im Kanton Bern) beantwortete zahlreiche Fragen der 20 Minuten-Community zu diesem Thema:

Chat-Protokoll auf "20 Minuten"


Impressionen zu den Standaktionen zum Weltalphabetisierungstag und der Kampagne «Einfach Besser»

Zahlreiche Eindrücke und Informationen zu den schweizweiten Standaktionen zum Weltalphabetisierungstag und zur Kampagne "Einfach Besser" wurden auf der Facebook-Seite des Vereins Lesen und Schreiben Deutsche Schweiz veröffentlicht.

Verein Lesen und Schreiben Deutsche Schweiz auf Facebook


Auftritt bei Aeschbacher

Die Kursteilnehmerin Manuela Curtins erzählt über Ihre Schulerfahrungen und was ihr der Kurs in Lesen und Schreiben gebracht hat.

Podcast zur Sendung


«Einfach besser!» - Erste schweizweite Kampagne für Grundkompetenzen

Der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben und die Interkantonale Konferenz für Weiterbildung IKW lancieren die erste schweizweite Initiative, welche die Öffentlichkeit für die Thematik der Grundkompetenzen sensibilisiert. Die Kampagne «Einfach besser!» hat zum Ziel, betroffene Menschen zu motivieren, sich in Zeiten stetig steigender Anforderungen im Bereich Lesen, Schreiben, Rechnen und Computertechnologien weiterzubilden. Auf www.besser-jetzt.ch finden Betroffene einen Kurs in ihrer Nähe und die gratis Hotline 0800 47 47 47 bietet persönliche Beratung.

Medienmitteilung


Frühere Beiträge

Agenda

Social Media in Adult Learning

Montag 26. Februar -
Dienstag 27. Februar 2018

As part of EPALE’s February focus on Social Media, the EBSN will hold a two-day online discussion focusing on the use of Social Media in our field of work. We are going to talk about the use of Social Media both as an arena for the creation of successful communities of practice among adult learning stakeholders and as a learning tool which can become a vital component in basic skills training courses.

More Information


EBmooc 2018 Infotag

Mittwoch, 28. Februar 2018

Am 28. Februar 2018 ist EBMooc 2018 Infotag! 

Der frei zugänglichen Onlinekurs EBmooc vermittelt  ErwachsenenbildnerInnen digitales Grundwissen und Handwerkszeug für die Tätigkeit in der Erwachsenenbildung. Themen wie Online-Beratung, Blended Learning oder Soziale Medien als Lernumgebung sind Schwerpunkte im EBmooc. Der Kurs startet am 4. April 2018.

Weitere Informationen


Abschlusstagung im Projekt APAG der VHS Trier: Individuell unterstützende Lernangebote entwickeln. Lernortgestaltung – Lernbegleitung – Wissensaneignung

Donnerstag, 15. März 2018, Trier

Projektziel ist die Entwicklung und Koordinierung von kostenfreien, flexiblen und niedrigschwelligen Lernangeboten, die unterhalb der Kursebene liegen.

Weitere Informationen


Managing Money: Besserer Umgang mit Geld dank Apps

Dienstag, 20. März 2018, Zürich

Es wird immer wichtiger, über solide Fähigkeiten im Umgang mit Finanzen zu verfügen. Finanzdienstleistungen werden komplexer und sind vermehrt digital. Anbieter von Weiterbildungskursen sind daher verstärkt gefragt, die Finanzkompetenzen ihrer Kursteilnehmenden zu fördern. Der Workshop richtet sich an Verantwortliche und Kursleitende der Weiterbildung und Akteure der Schuldenberatung. Er hat zum Ziel, einige dieser Ressourcen wie z.B. «Caritas My Money» und die «Managing Money-App» näher vorzustellen.

Weitere Informationen


EBSN General Assembly and Annual Conference 2018

6. - 8. Juni 2018, Berlin

Weitere Informationen


The 25th Adults Learning Mathematics – Conference

9th - 12th July 2018, London

The subject of the conference: 'Boundaries and Bridges: Adults learning mathematics in a fractured world.' Further details will follow soon.


International ELINET Symposium 2018 - Literacy in the 21st Century: Participation – Inclusion – Equity

Montag 23. Juli -
Dienstag 24. Juli 2018, Köln

The ELINET symposium will offer various opportunities to share ideas and perspectives on current and future literacy issues around participation, inclusion and equity. The symposium strives to produce outcomes in terms of statements on key-questions for the future, and policy statements.

More Information


Nationale Fachtagung: Grundkompetenzen, Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben

Freitag, 2. November 2018, Bern

Weitere Informationen folgen.


Weitere Veranstaltungen finden Sie auf den Websites der sprachregionalen Vereine:

Verein Lesen und Schreiben

Association Lire et Ecrire

Associazione Leggere e Scrivere