Informationen zu Kursen in Ihrer Region

Mündliche Infos zu den Kursen in Ihrer Region erhalten Sie unter:

 0800 47 47 47 (kostenlos) 

Lesen und Schreiben für alle!

In der Schweiz haben rund 800'000 Erwachsene Mühe mit Lesen und Schreiben. Ein sicherer Umgang mit der Schrift ist auch für Menschen, die in der Schweiz zur Schule gegangen sind, keine Selbstverständlichkeit.

Der Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben und seine Mitglieder setzen sich dafür ein, dass alle Menschen einen sicheren Umgang mit der Schrift erlangen können. Denn:

Wer sicher lesen und schreiben kann, nimmt teil – am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Leben.

Wer sicher lesen und schreiben kann, bestimmt selbst – seine Ausbildung, seine Freizeitaktivitäten, seinen Informationsstand, seine Interessen.

Wer sicher lesen und schreiben kann, öffnet Türen – zu persönlichen Entwicklungsräumen, zu anderen Menschen.

Agenda

Nationale Fachtagung Grundkompetenzen: «Interinstitutionelle Zusammenarbeit im Bereich der Förderung der Grundkompetenzen»

Freitag, 08. November 2019, Bern

Die diesjährige nationale Fachtagung Grundkompetenzen beleuchtet aktuelle Fragen im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Auffang- und Integrationssystemen (ALV, öAV, Sozialhilfe, IV sowie Bereich der Migration) für eine ganzheitliche Herangehensweise zur Förderung der Grundkompetenzen. Die Tagung gibt einen Überblick über die aktuelle Situation der interinstitutionellen – und departementalen Zusammenarbeit im Rahmen der Förderung der Grundkompetenzen Erwachsener und erläutert die Konsequenzen, einerseits für die einzelnen sozialpolitischen Bereiche, und anderseits für Menschen mit Schwierigkeiten im Bereich der Grundkompetenzen. Die Tagung wird vom Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben mit Unterstützung des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) organisiert.

Weitere Informationen


Symposium Migesplus: Gesundheitskompetenzen bei benachteiligten Zielgruppen stärken

Montag, 18. November 2019, Bern (DE/FR)

Eine zielgruppengerechte und verständliche Kommunikation ist für die Stärkung der Gesundheitskompetenz unverzichtbar. Das Symposium migesplus vermittelt praktische Tipps, die direkt umgesetzt werden können und zeigt Beispiele guter Praxis.

Weitere Informationen


Create game-based learning based on the Nordic approach to learning

18th - 22nd November 2019, Næstved (DK)

When we play games, we make mistakes 80% of the time, yet we keep playing. In a (great) game, mistakes a part of the experience of flow; we try, we fail and learn, we adapt our strategies and then we try again until we master the game. But when we work with second-chance adults or disadvantaged young-adult students whom often have difficulties in learning, the exact opposite seems true; they might try, they expect to fail, and only sometimes learn to master the subject. So, what happens if we try to apply game mechanics and a sense of flow to learning scenarios for these types of students? What if we create a new approach to learning that involves trying and failing but builds towards trying and mastering? All this in a learning design, that includes the Nordic approach to teaching, which is based on key elements such as democratic values, collaboration and learning by doing – all elements that develop the core 21st century skills that we all strive for. 

More Information


Journée d'échange de la CRFBA

Freitag, 22. November 2019, Genf

Transfert des apprentissages dans la vie de tous les jours, enjeux pédagogiques et outils d’évaluation.


 «Grundkompetenzen am Arbeitsplatz»: Austauschtreffen der Anbieter

Donnerstag, 5. Dezember 2019, Biel

 

Der Förderschwerpunkt «Einfach besser!...am Arbeitsplatz» wird auf nationaler Ebene von 2021–2024 vom SBFI weitergeführt. Es ist daher Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen und im Hinblick auf die nächste Förderperiode das bestehende Engagement als Anbieter oder OdA zu überprüfen.

Weitere Informationen


Symposium der Allianz Gesundheitskompetenz: "Wie Organisationen Gesundheitskompetenz fördern können - der Praxisleitfaden"

Donnerstag, 12. Dezember 2019, Bern

 

Gesundheitskompetent ist, wer im Alltag Entscheidungen treffen kann, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Das umfasst nicht nur allein das Wissen, sondern auch die Motivation und die Fähigkeiten von Personen oder ganzen Gruppen, sich gesund zu verhalten. Vor diesem Hintergrund sollten Angebote zur Information, Beratung und Aufklärung von Patientinnen und Patienten neu geplant und umgesetzt werden, um sie besser ansprechen, beraten und betreuen zu können. Dazu wird ein neuer Praxisleitfaden vorgestellt, der Fachpersonen und Organisationen als konkrete Arbeitshilfe dient, um die Informations- und Beratungssituation für Menschen mit eingeschränkter Gesundheitskompetenz zu verbessern.

Weitere Informationen


SVEB Workshop: Wie kann man Ausbildungsabbrüche bei Erwachsenen verhindern?

Freitag, 12. Juni 2020, Bern

Diese Tagung verfolgt das Ziel, dass sich Fachleute der Nachholbildung und der Förderung der Grundkompetenzen Erwachsener über Erfahrungen und Lösungsansätze im Zusammenhang mit Ausbildungsabbrüchen austauschen und bestehende Ansätze kennenlernen können.

Weitere Informationen


Weitere Veranstaltungen finden Sie auf den Websites der sprachregionalen Vereine:

Verein Lesen und Schreiben

Association Lire et Ecrire

Associazione Leggere e Scrivere